Das Programm

Was ist eine gute gesunde Schule?

Zur Einführung:

Das bayerische Landesprogramm für die gute gesunde Schule ist ein Schulentwicklungsprogramm und unterstützt die Programmschulen durch Investitionen in gesundheitsfördernde Maßnahmen bei der Verbesserung ihrer Schul- und Bildungsqualität, indem Gesundheit in das Zentrum des Schullebens gestellt wird. Das Landesprogramm orientiert sich an den Zielen und Inhalten des Vereins "Anschub.de" (ehemals Bertelsmann Stiftung) und wird durch Kooperationspartner gefördert.
Wir stehen dabei für einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Beteiligten gleichermaßen unterstützt: Unter dem Motto "Bildung und Gesundheit gehen Hand in Hand" können Schüler, Eltern, Lehrer, schulische Mitarbeiter und Führungskräfte zahlreiche Angebote nutzen. Dabei steht stets der jeweilige Bedarf einer Schule im Vordergrund und nicht das Vorgehen nach dem Gießkannenprinzip! Deswegen sind auch die angefragten Themenfelder sehr vielseitig.

Hier können Sie die Bekanntmachung des Bay. Staatsministeriums für Unterricht und Kultus mit dem Titel "Landesprogramm für die gute gesunde Schule Bayern" vom Juni 2008 nachlesen.

Ausgangslage

Gesundheit und Bildung

Schulentwicklung

Förderrichtlinien

Teilnahmebedingungen

Anschub.de